Fahrt von Auszubildenden der Landwirtschaft zum deutschen Bundestag

Am Donnerstag, dem 13.06.2024 fuhren 13 Auszubildende des zweiten Lehrjahres nach Berlin.

Das erste Ziel  um 11 Uhr war der Sitzungssaal des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft im Paul – Löbe Haus.

Die Teilnehmer konnten ihre Fragen an Herrn MdB Herrmann Färber (Vorsitzender des Agrarausschusses, vierter von links) und Herrn MdB Dieter Stier  (Sprecher des Ausschusses, sechster von links) zu aktuellen Themen der Agrarpolitikstellen.

Nach fast 90 Minuten Diskussion mussten wir aufbrechen, da ab 13:00 Uhr ein Besuch auf der Zuschauertribüne des Plenarsaales geplant war. Wir konnten eine lebhafte Diskussion zu einem Antrag der AfD zur Bekämpfung des Islamismus erleben.

Um 15:00 Uhr trafen wir Herrn MdB Dr. Marcus Faber. Er war am Tag zuvor zum Ausschussvorsitzenden des Verteidigungsausschusses gewählt worden und berichtete uns sehr anschaulich von seinen Eindrücken aus der Ukraine. Die anschließende Diskussion drehte sich daher hauptsächlich um Waffenlieferungen an die Ukraine, aber auch um die Wiedereinführung der Wehrpflicht.

Um 16: Uhr waren wir in der Kantine der Parlamentarier zu einem Essen von Herrn Dr. Faber eingeladen.

Ab etwa 17:00 Uhr war dann Zeit zur freien Verfügung, bis wir gegen 21:00 Uhr Berlin verließen.

Es war ein sehr spannender Tag, der die im Unterricht behandelten Themen anschaulich vertiefte.

Christian Kofahl