Corona Virus

Hygieneregeln für die Gäste der Berufsbildenden Schulen

Betreten Sie die Schule nicht,

  • wenn Sie positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden,
  • wenn Sie Kontakt zu einer nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierten Person hatten und dieser Fall noch nicht abgeklärt ist,
  • wenn Sie unter häuslicher Quarantäne stehen
  • wenn Sie Anzeichen einer SARS-CoV-2 Infektion an sich bemerken

Melden Sie sich nach Betreten der Schule unverzüglich im Sekretariat

In der Schule gilt für Gäste die 3G-Regel.

Halten Sie bei der Anmeldung die entsprechenden Nachweise bereit:

  • Nachweis über vollständigen Impfschutz oder
  • Genesenen-Bescheinigung oder
  • Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, nicht älter als 24 Stunden.

Halten Sie den Mindestabstand ein.

Waschen Sie sich regelmäßig die Hände und nutzen Sie die Möglichkeiten zur Händedesinfektion.

Achten Sie auf Hust- und Niesetikette.

Vermeiden Sie die Berührung von Augen, Nase und Mund.

Nutzen Sie ausschließlich Ihre Arbeitsmaterialien.

Tragen Sie im Schulgebäude stets einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz.

Diese Pflicht gilt nicht für Schülerinnen und Schüler während des Unterrichts.

 

 

gez. A. Rohde

Stellv. Schulleiterin